Leistungen

Zahnärzte Moabit

Leistungen

Konservierende Zahnbehandlung


Bei der konservierenden Zahnbehandlung geht es um eine zahnmedizinische Versorgung der Zähne unter Verwendung verschiedener bewährter Werkstoffe, die selbstverständlich sämtlichen zahnästhetischen Kriterien gerecht werden.
Füllung oder Inlay?

Bei der Füllung handelt es sich um ein flexibles Material, das in den Zahn eingelassen wird und dort aushärtet. Für die Verwendung eines Inlays ist zunächst ein Abdruck erforderlich. Nach diesem Abdruck fertigt der Zahntechniker das Inlay, welches anschließend fest in den Zahn einzementiert wird.


Zahnmedizinische Werkstoffe


Komposit

Mit diesem preiswerten und allergiefreien Kunststoff lassen sich kleinere Defekte im Frontzahnbereich beheben, da die jeweilige Zahnfarbe sehr gut auf den eigenen Zahn abgestimmt werden kann.

Keramik und Gold

Beide Materialien stehen für Langlebigkeit und absolute Bioverträglichkeit und sind deshalb auch die erste Wahl in der ästhetischen Zahnbehandlung. Während Keramik überwiegend im Bereich der Frontzähne Verwendung findet, leistet Gold im hinteren Seitenzahnbereich hervorragende Dienste. Präzise zahntechnische Verfahren garantieren nicht nur eine natürliche Zahnästhetik, sondern sorgen gleichzeitg für eine beschwerdefreie Kau- und Sprechfunktion.

Amalgam

Amalgam hat heutzutage mit einem schlechten Ruf zu kämpfen nachdem es lange Zeit hohes Vertrauen genoss, wenn es um langlebige, passgenaue und kostengünstige Zahnfüllungen ging. Diese Gütekriterien verdankte es seinem hohen Gehalt an Quecksilber, doch dieses scheint mutmaßlich gesundheitsgefährdend zu sein.

Amalgamsanierung

Eine Amalgamsanierung ist zweifelsohne notwendig, sobald eine Amalgamallergie und besorgniserregende Veränderungen der Mundschleimhäute diagnostiziert werden. Mit Hilfe eines Kofferdams (Gummispanntuch) und unter örtlicher Betäubung wird der Zahn behutsam vom Amalgam befreit und anschließend mit einer Füllung konserviert.

Veneer und Lumineer

0,8 Millimeter dünn sind die Verblendschalen aus Keramik mit dem englischen Namen Veneer – was soviel bedeutet wie „schöner Schein". Mit diesen haudünnen Schalen lassen sich Zahnfehlstellungen, verschiedene Makel und Verfärbungen äußerst zahnschonend beheben. Bei den Lumineers handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Veneers im Sinne einer Verfeinerung auf 0,3 Millimeter.

Bleaching

Mit diesem zahnschonenden Oxidationsverfahren lassen sich verfärbte Zähne schmerzfrei und langfristig aufhellen.